07 Jul Jenseits von Kapitalismus und Kommunismus

Buch von Michael W. Bader über Idee und Praxis der Media-Unternehmensgruppe/A3W im Berliner Wissenschafts-Verlag erschienen

Das Buch „Jenseits von Kapitalismus und Kommunismus – Theorie und Praxis des Wirtschaftsmodells der Achberger Schule“ behandelt die Darstellung und Evaluierung eines 20-jährigen Feldversuches im Umgang mit neuen Wirtschaftsformen aus dem Umkreis der Dreigliederungsidee Rudolf Steiners.

Die im Juli 2016 im Berliner Wissenschafts-Verlag erschienene Arbeit befasst sich mit Themen wie einem neuen Arbeits- und Eigentumsbegriff, der betrieblichen Selbstverwaltung sowie einem gewandelten Geldbegriff. Außerdem geht es um die Praxis einer Gruppe von Betrieben, die mit circa 200 Mitarbeitern und unter aktiver Mitwirkung von Joseph Beuys in den Jahren 1979 bis 2001 für ein gewisses Aufsehen sorgten.

Die Initiative, die zugleich auch als „Achberger Kreis“ 1979 eine der Gründungsströmungen der Grünen darstellte, engagierte sich dafür, eine Wirtschaft ohne Macht und Gier modellhaft einzurichten und Gemeinwohl und Solidarität an die Stelle von Profit und Eigennutz zu setzen. Wichtige Ideengeber für die Initiative wie auch für das Buch waren neben Beuys und dessen Konzept der Sozialen Plastik insbesondere auch Wilhelm Schmundt, Wilfried Heidt sowie die Prager Reformer um Ota Šik und Eugen Löbl.

Ursache Zukunft

Die rückblickende Betrachtung der damaligen Bemühungen zeigt einen äußerst fruchtbaren, wenn auch manchmal schmerzhaften Prozess des Aufbaus sozialer Kompetenzen, praktischer Umsetzungsideen und (Überlistungs-)Strategien im Umgang mit der Wirtschaft. Die eigentliche Tragweite eines solchen Aufbaus sozialer Qualität und Substanz ergibt sich möglicherweise erst in der Zukunft. Schon heute allerdings könnten die mit dem Buch vorgelegten Arbeitsergebnisse die aktuellen Debatten über eine postkapitalistische Gesellschaftsordnung wirksam befruchten. Die Stiftung Media besorgte die damalige Vermögensverwaltung des Projektes und befasst sich heute u. a. mit der Aufarbeitung und Dokumentation der Initiative.

 

Buchcover 'Jenseits von Kapitalismus und Kommunismus' Michael W. Bader
Jenseits von Kapitalismus und Kommunismus
Theorie und Praxis des Wirtschaftsmodells der Achberger Schule

274 Seiten, kartoniert; 9 s/w Abb., 26 farb. Fotos, 6 s/w Fotos;
Berliner Wissenschafts-Verlag, 2016; 39,– €
ISBN 978-3-8305-3682-6

 

 

 

Das Buch erhalten Sie über jede Buchhandlung, im Versand z. B. bei

 

Keine Kommentare

Wir benötigen Ihren Namen* und Ihre E-Mail-Adresse*. Der Name wird veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird intern gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Wenn Sie die Domain Ihres Internet-Auftrittes mitteilen, wird diese veröffentlicht. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

DIESEN ARTIKEL KOMMENTIEREN